2. Ball der Vielfalt

ÖZIV Steiermark präsentiert den 2. Ball der Vielfalt.

Datum: 17.03.2017

Einlass: 19:00 Uhr
– bitte früh genug dort sein.

Ort: Kammersäle, Arbeiterkammer Steiermark,
Strauchergasse 32, 8020 Graz

Maximale Gästeanzahl: 1200

Besuchen sie uns auch auf Facebook

Der Ball der Vielfalt bietet seinen Besuchern ein spannendes und abwechslungsreiches Programm an. Den ganzen Abend und die ganze Nacht werden zahlreiche Events an verschiedenen Orten für Unterhaltung sorgen. Das Motto des Balls wird dabei in vielfältiger Art und Weise zum Ausdruck gebracht. Die Ballbesucher können sich auf einen Abend freuen der alles ist, außer gewöhnlich.

Der Ball der Vielfalt ist für alle Menschen kostenlos. Wer möchte, kann eine freiwillige Spende leisten. Beim Eingang werden Bänder in vier verschiedenen Farben ausgeteilt um die Altersgruppen der bis 16-jährigen, der 16-18 jährigen und der Erwachsenen zu kennzeichnen. Dies dient dem Jugendschutz bei der Getränkeausgabe. Zusätzlich gibt es eine Legitimation für den Zutritt zum Backstagebereich.
Es besteht die Möglichkeit Lose für die große Tombola zu erwerben bzw. einen Tipp für das Schätzspiel abzugeben.

Kuchen, Sekt und alkoholfreie Cocktails können an den Bars, die wir selbst betreuen dürfen gegen eine freiwillige Spende konsumiert werden.

  • Kuchen: Danke an das Team vom ABZ Graz-Andritz
  • Sekt: Danke an das Team der Destillerie Bauer
  • Alkoholfreie Cocktails: Danke an das Team der steierm. Landesregierung Abt.06

Lassen sie sich mit Hilfe von Surprise-Kosmetik verwandeln! Die Firma Citykosmetik aus Graz präsentieren von 19:00 bis 21:30 ihre Fähigkeiten. Sehen sie den Profis bei der Arbeit und der Vorstellung ihrer Produkte zu, oder nutzen sie die Chance vor Ort von Top-Stylistinnen das perfekte Ball-Styling zu erhalten. Sowohl Kosmetik und Duftproben sind dabei kostenlos! Im Anschluss daran können die Gäste gratis Bilder mit dem Fotokoffer von Josef Krumpen erstellen lassen.

Menschen in Zeit und Raum

Dokumentation eines Projekts mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen im Universalmuseum Joanneum von Dr. Silvia Renhart

Karin round the world

Impressionen von zwei spannenden Weltreisen von Karin Hohensinner

Im großen Festsaal führt das Sozialunternehmen atempo um 20:30 ein Theaterstück zum Thema Behinderung und Ausgrenzung auf. Atempo setzt sich seit dem Jahr 2000 für die Gleichstellung von Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen ein.

Um 20:45 wird der Ball der Vielfalt im großen Festsaal feierlich eröffnet. Vorschlag für Videobotschaft: Bürgermeister Siegfried Nagl, Integrationsstadtrat Kurt Hohensinner Gesundheitslandesrat Christopher Drexler sowie Soziallandesrätin Doris Kampus, Sozialstadtrat Michael Ehmann, Landtagspräsidentin Bettina Vollath sowie eine Vertretung von WIST und der Tanzschule Conny & Dado.

Eine tolle Tanz-Performance gibt es im Anschluss an den Eröffnungsfestakt zu genießen. Die Choreographie wird dabei von der Grazer Tanzschule Conny & Dado gestaltet. Für atemberaubende Tanz-Action auf Rädern sorgen die Grazer Rollstuhltänzer. Mit ihnen zusammen werden Studentinnen und Studenten von WIST das Tanzbein schwingen.

Die offizielle Eröffnung des Balls der Vielfalt findet im Großen Festsaal statt.

  • Josef Pesserl, Präsident der Arbeiterkammer Steiermark wird die Eröffnungsrede halten.
  • Hans Lohr wird ein Lied von Frank Sinatra(strangers in the night) singen.
  • Herbert Winterleitner und Doris Peitler eröffnen den 2. Ball der Vielfalt

Jelena Bukusic hat es auch heuer wieder geschafft, außergewöhnliche und großartige Bands für unseren Ball zu organisieren.
Ab aufs Tanzparkett! Ab 21:30 sorgen unsere Bands für vielfältige musikalische Unterhaltung. Die Ballbesucher können im großen Festsaal zur Musik von Adana Klezmer Band und Full Supa Band tanzen.

Die Gruppe ADANA KLEZMER BAND besteht aus 6 oststeirischen Musikern und interpretiert vor allem tanzbare Stücke, sogenannte Freylekhs, Bulgars oder Shers. Ihren Ausdruck findet dies beispielsweise in jüdischen Hochzeitsliedern oder rumänischen Tänzen, wobei auch Ausflüge in andere Genres erlaubt sind. Die Fröhlich- und zugleich Traurigkeit der Themen macht den besonderen Reiz des Repertoires aus. Traditionelles und Spontanes werden mit viel Chuzpe und mit dem nötigen Augenzwinkern interpretiert.

Adana Klezmer Band
Full Supa Band

Das Repertoire der Full Supa Band besteht aus Musik der 50iger und 60iger Jahre – Rock’n’Roll Klassiker, Evergreens, so manch vielleicht vergessener Song, vermeintlich abgedroschene Hodern und typische Jukebox Songs. Liebe zur Nostalgie, Spass an oft kuriosem Liedgut, sowie die Auseinandersetzung mit „genial Banalem“ – aber auch „banal Genialem“ trifft hier auf Improvisation und Experimentierfreudigkeit.

Zusätzlich werden die Studentinnen und Studenten von WIST das 2. Obergeschoß in eine Disko verwandeln.

Es wird spannend! Wer sich ein Los gekauft hat, kann ab 23:20 herausfinden ob ihm Fortuna hold ist. Im großen Festsaal findet die Verlosung der Tombola-Hauptpreise statt. Außerdem wird unser Schätzspiel aufgelöst. Die Gewinner bekommen einen tollen Preis. Wer keinen Hauptpreis gewinnt muss sich nicht ärgern, da jedes Los einen Preis garantiert. Die „kleinen“ Preise können jederzeit beim Glückshafen abgeholt werden.

Bis kurz vor Mitternacht werden Jugendliche der FAB Produktionsschule Graz die Ballgäste einladen, bei der Erstellung eines Kurzfilms teilzuhaben. Mit Kreide auf eine kleine Tafel geschrieben, werden persönliche Antworten der Ballgäste zu einer gestellten Frage filmisch festgehalten. Das fertige Werk wird kurz vor der Mitternachtseinlage im Hauptsaal präsentiert.
Die FAB Produktionsschule Graz unterstützt am Arbeitsmarkt benachteiligte Jugendliche beim Start ins Berufs- oder Ausbildungsleben. Unter dem Motto „Lernen durch Tun“ werden positive Arbeitserlebnisse geschaffen und so ein erfolgreicher Zugang zu Arbeit und Ausbildung vorbereitet.

Freuen sie sich jetzt schon auf unsere großartige Mitternachtseinlage! VÖB Eccher wird uns auch heuer wieder unterstützen, damit wir den Gästen ein ganz besonderes Highlight als Mitternachtseinlage bieten können: Im abgedunkelten großen Saal werden sie vom Panflötenspiel des großartigen blinden Künstlers Wolfgang Niegelhell verzaubert. Für Gänsehautstimmung wird sicher gesorgt.

Die Gäste können sich bis 2 Uhr morgens vergnügen.

Kammersäle

Wie können wir weiterhelfen?